Gesagt-Getan
Sinnvolle Maßnahmen für die Bürger/innen unserer Gemeinde

Die CDU Gemeinderatsfraktion betreibt mit Anträgen und Vorschlägen im Gemeinderat eine sachbezogene Politik für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde. Dabei konnten u.a. für folgende Themen Ratsmehrheiten erreicht und so die CDU Vorschläge in Projekte umgesetzt werden:
 

Sanierung des Saarländer Weges und der Korsorstraße

Auf Vorschlag von Ratsherrn Georg Grotelüschen wurde für den Saarländer Weg vom Gemeinderat eine gegenüber der ursprünglichen Ausbauplanung sehr viel kostengünstigere Sanierungsvariante beschlossen.

Dadurch konnten eine sehr viel längere Strecke des Saarländer Weges und Teile der Korsorstraße saniert werden. 

Straßensanierung im Außenbereich und in den Wohngebieten

Die Straßensanierung im Außenbereich und in den Wohngebieten ist ein ständiges Anliegen der CDU Ratsfraktion.

Für die Straßensanierung hat die Gemeinde Wardenburg in den vergangenen Jahren mehr als 2 Millionen € ausgegeben. 

Bessere Breitbandversorgung – schnelles Internet

Eine leistungsfähige schnelle Internetverbindung ist für viele Firmen, Selbständige und Freiberufler eine notwendige Voraussetzung für ihre berufliche Tätigkeit. Die Qualität der Internetverbindung wird daher zu einem immer wichtigeren Standortfaktor für die wirtschaftliche Entwicklung jeder Gemeinde.
 Auf Vorschlag von Ratsherrn Walter Kühn hat die CDU Wardenburg vor einiger Zeit das Thema „bessere Breitbandversorgung – schnelleres Internet“ mit Anträgen in die politischen Gremien der Gemeinde Wardenburg und des Landkreises Oldenburg eingebracht. Im Rahmen der Konjunkturfördermittel zur Bekämpfung der Wirtschafts- und Finanzkrise erhielt der Landkreis Oldenburg eine erhebliche Landesförderung zum Ausbau der Breitbandversorgung. Inzwischen ist die Planung für den Ausbau des Breitbandnetzes in wesentlichen Teilen der Gemeinde Wardenburg angelaufen. 

Aula und Toiletten an der Grundschule Achternmeer

Vor kurzem wurden die neue Aula und die neuen Toiletten der Grundschule Achternmeer eingeweiht. Dabei dankte die örtliche Schulleiterin namentlich Ratsherrn Georg Grotelüschen für seinen jahrelangen Einsatz zur Verwirklichung der notwendigen Baumaßnahmen.

Querungshilfen im Ort Wardenburg

Die L 870 (alte B 69) ist u.a. in der Nähe des Reiherweges beim Autohaus Heinemann für die Fußgänger nur schwer zu überqueren.

Bereits vor einiger Zeit hat Ratsherr Walter Kühn bei der Gemeinde Wardenburg einen Antrag auf Bau einer Querungshilfe über die L 870 in der Nähe des Reiherweges gestellt. Der Gemeindeausschuss für Hoch-, Tief- und Straßenbau hat vor kurzem einstimmig empfohlen, im Ort Wardenburg in der Nähe der Einmündungen von Reiherweg und Iburgsweg jeweils eine Querungshilfe über die L 870 zu bauen.

Sobald die Gemeinde die notwendigen Haushaltsmittel bereitgestellt hat, sollen die Querungshilfen gebaut werden. 

Ökokonto für die Gemeinde Wardenburg

Wer außerhalb eines Bebauungsplans eine Baumaßnahme durchführt, muss dafür oft eine sog. Naturschutzrechtliche Ersatzmaßnahme (z.B. Baumpflanzungen, Schaffung eines Biotops oder ähnliches) durchführen oder eine Ersatzzahlung auf das sog. Ökokonto des Landkreises Oldenburg leisten.

Die Möglichkeit der naturschutzrechtlichen Ersatzzahlung wird von immer mehr Bauherren in Anspruch genommen. Aus dem Ökokonto des Landkreises werden irgendwo im Kreisgebiet naturschutzrechtliche Maßnahmen finanziert.

Damit die Zahlungen aus der Gemeinde Wardenburg im Gebiet unserer Gemeinde bleiben und hier für sinnvolle Naturschutzmaßnahmen verwendet werden, hat die CDU Fraktion auf Anregung mehrerer Ratsherrn den Antrag gestellt, für das Gebiet der Gemeinde Wardenburg ein eigenes Ökokonto zu schaffen. Bei der Auswahl der nFlächen für die Naturschutzmaßnahmen wird besonders darauf geachtet, dass dafür nur für landwirtschaftliche Zwecke nicht nutzbarer Boden verwendet wird.
 Die zuständigen Gemeindegremien haben vor kurzem mit großer Mehrheit die Einrichtung des Wardenburger Ökokontos beschlossen.


Die dargestellten Anträge und politischen Initiativen stellen nur einen kleinen Teil unserer umfangreichen Fraktionsarbeit im Gemeinderat dar. Nur sachorientierte Ratsarbeit und nicht parteipolitisches Hickhack bringt unsere Gemeinde im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger weiter.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Wardenburg  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 2875 Besucher